Über Mich

Kindheit

Geboren wurde ich am 13.08.1966 in Zossen als Sohn eines Landwirtes und einer Krankenschwester. Später kamen noch zwei Schwestern hinzu. Aufgewachsen bin ich in der Region in Deutsch Wusterhausen und Ragow.

Ausbildung

1983 bis 1986 absolvierte ich eine Berufsausbildung mit Abitur in Jüterbog. Es folgten drei Jahre Wehrdienst in der NVA.

Studium

1990 begann ich mein Studium zunächst an der Hochschule in Meißen als Betriebswirt in der Landwirtschaft. Die Einrichtung wurde geschlossen und mit den nicht mehr ganz so vielen Kommilitonen entschieden wir uns für die Fortsetzung unseres Studiums an der Martin-Luther-Universität zu Halle-Wittenberg.

Wildau

1990 bezog ich zusammen mit meiner damaligen Lebensgefährtin und heutigen Ehefrau eine gemeinsame 2-Raum-Wohnung in der Teichstraße 5 in Wildau.

Weitere Stationen

1997
Weiterbildung

1997 beendete ich als Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler des Landbaus erfolgreich mein Studium.Die beruflichen Perspektiven in der Landwirtschaft waren nicht rosig und so wurde ich Vertriebsmanager in der Bauausführung, später in der Bauplanung. Gleichzeitig begann ich, meine Bildung den Erfordernissen der Zeit anzupassen. Es folgten ein Abendstudium an der VWA Berlin, später die nebenberufliche Ausbildung zum psychologischen Berater an der Gesundheitsschule Wuppertal. Noch später, die Kinder waren bereits geboren, folgte eine Journalistik-Ausbildung an der Freien Journalistenschule Berlin. Nicht zu vergessen die vielen beruflichen Zertifikate - gelebte lebenslange Weiterbildung und Lernen.

2003
Prokurist in der ALBA Group

2003 startete ich als Vertriebsberater in der ALBA Group und stieg über die Jahre zum Prokuristen auf. Zuletzt war ich für verschiedene Regionen in der Bundesrepublik zuständig, baute in Hamburg, Dresden und Essen Niederlassungen auf, stellte Personal ein und führte diese. 2009 fanden Umstrukturierungen auf Grund der damaligen Finanzkrise statt. Ich blieb der Branche treu, wechselte aber das Unternehmen.

2010
Ehrenämter in Wildau

2010 erblickten unsere drei Kinder das Licht der Welt und stellten erstmal alles Bisherige auf den Kopf. Dies war auch der Startpunkt für meine ehrenamtliche Tätigkeit in Wildau. Fünf Jahre war ich Kita-Ausschuss-Vorsitzender in der Kita „Am Markt“. Mir war es wichtig, nicht nur für die eigenen Kinder Gutes zu erreichen, sondern auch den Austausch mit anderen Eltern zu pflegen, um gemeinsam gesteckte Ziele zu erreichen.

2014
2014 wurde ich sachkundiger Einwohner im Bildungs- und Sozialausschuss.
2017
Unsere Kinder wurden 2017 eingeschult, ich wurde zum Gesamtelternsprecher gewählt.
2019
stellte ich mich erfolgreich als Einzelkandidat zur Wahl als Stadtverordneter.

Für die Stadtverordnetenversammlung gründete sich die Fraktion Bürger für Wildau/Grüne, deren stellvertretender Vorsitzender ich seither bin.